Rasierer

 

rasiererRasierer im Vergleich

Wenn Sie den  besten Elektrorasierer auf dem Markt suchen oder einfach nur ein Qualitatives Gerät zu einem kleinen Preis, denn sind hier hier auf Haarschneider24.de genau richtig.

Wir haben für Sie einige der beliebtesten und bestens Rasierer unter die Lupe genommen und verglichen, die verschiedenen Testberichte finden Sie weiter unten. Finden Sie den Rasierer der am besten zu Ihren Ansprüchen passt, vielen Dank für Ihren Besuch.

Wenn Sie einen „Wet and Dry“ Rasierer suchen, könnte der Braun Series 3-380 was für Sie sein. Falls Sie einen Trockenrasierer suchen, können wir Ihnen den Philips HQ6990 oder den Philips PT920 empfehlen. Sind Sie auf der Suche nach einem Rasierer der weitere Vorteile und Funktionen bietet, dann könnte der Philips RQ1280 und der Philips HS8460 was für Sie sein.

 

Rasierer im Test:          Philips RQ 1280  

rasiererBeschreibung:

Heute werden wir uns den Philips RQ1280 SensoTouch 3D Elektro Rasierer mal etwas genauer ansehen. Philips ist einer der Giganten auf dem Markt der elektrischen Rasier – hohe Erwartungen sind also durchaus angebracht. von dem SensoTouch 2D waren wir sehr begeistert, weshalb wir auch uns von dem Philips RQ1280 SensoTouch 3D viel erhoffen. Er ist Philips Aushängeschild unter den Rasierern. Aber kann er die Erwartungen erfüllen? Schauen wir mal rein.

Der Philips RQ1280 enthält die aktuellste SensoTouch 3D Technologie. Das bedeutet, dass die drei Rasierköpfe absolut flexibel sind, sich unabhängig vor und zurück bewegen können und sich so der natürlichen Hautkontur anpassen. Da der Rasierer sich dem Gesicht anpasst, entsteht so weniger Reibung. Weniger Reibung bedeutet im Endeffekt so weniger Irritation.

Der Philips RQ1280 hat drei SkinGlide Rasierköpfe mit einer glatten Oberfläche, die ohne jegliche Reibung über die Haut gleitet, ohne Reibung oder Irritation zu verursachen.rasierer

Ein weiterer einzigartiger Kaufgrund des Philips RQ1280 SensoTouch 3D ist die sogenannte Ultratrack Technologie. Jeder Rasierer verfügt über 3 spezialisierte Schienen, die verschiedene Haartypen abfangen. Jede Klinge hat hier ihre eigenen Schlitze für lange bzw. normale Haare und mikroskopische Löcher, um selbst die kleinsten Stoppeln einzufangen. Laut Philips muss man mit diesem Design nur einmal über das Gesicht fahren, um vollständig rasiert zu sein.

Ein weiteres Feature des Philips RQ1280 ist Philips patentierte Super Lift and Cut Technologie. Das bedeutet, dass jeder Rasierkopf über zwei Klingen verfügt. Die erste Klinge hebt bei der Rasur einfach das Haar an, während die zweite Klinge es abschneidet. Diese Kombination aus zwei Klingen bedeutet, dass man mit dem Rasierer nah an der Haut arbeiten kann und so eine sehr präzise Rasur bekommt. Der Philips RQ1280 ist für rund 333,99 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips RQ1280…

                    

********************************************************************************************************************************

 

Rasierer im Test:           Philips PT 920   

rasiererBeschreibung:

Der Philips PowerTouch Pro PT920 Electric Shaver ist für Männer gedacht, die eine schnelle Rasur bevorzugen – zumindest, wenn man Philips glaubt, dass es der schnellste und hautfreundlichste Rasierer der Serie ist. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was der PowerTouch Pro PT920 zu bieten hat und ob er wirklich so schnell ist.

Der Philips PowerTouch Pro PT920 ist Teil einer neuen Serie, die auf schnelle Rasuren ausgelegt ist. Er hat ultra-dünne Rasiererköpfe und ein Drei-Schienen-System, was bedeutet, dass er 50% mehr Rasierfläche als andere Rasierer hat. Die Idee dahinter ist, dass 50% mehr Rasierfläche mehr Teile des Gesichts auf einmal rasieren und so allgemein wesentlich schneller sein sollen. Der Ühilips PT 920 ist für rund 119 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips PT920…

                    

********************************************************************************************************************************

 

Rasierer im Test:          Braun Series 3 -380s 

rasiererBeschreibung:

Heute werden wir uns den Braun Series 3 380s-4 Wet & Dry Shaver, den großen Bruder des Braun 340 shaver, von dem wir bereits in unserem letzten Test sehr angetan waren, ansehen. Größtenteils sind die beiden Modelle identisch, aber hier und da gibt es kleine Unterschiede, auf die wir später eingehen werden. Zuerst werfen wir einen kurzen Blick auf die Features des 380 (detailliertere Informationen finden Sie in unserem 340s-4 Test).

Der Braun 380 verfügt über das gleiche Triple Action Cutting System wie das 340 Modell. Im Kopf befinden sich zwei Folien, die einen Trimmer in der Mitte einschließen. Zusammen schneiden die Klingen die Haare Stück für Stück immer kürzer. Der Braun Series 3 -380s ist für rund 98,90 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Braun Series 3 -380s…

                    

********************************************************************************************************************************

 

Rasierer im Test:           Philips HS8460 

Beschreibung:

Der Philips HS8460 ist das Edelmodell unter den elektrischen Philips-Rasierern mit Nivea For Men Spendern. Die Reihe als solche konnte sich als großer Hit beweisen und zeigen, dass Kooperationen zwischen zwei verschiedenen Firmen nicht floppen müssen. Da der Philips HS8460 der teuerste Rasierer seiner Klasse ist, stellt sich nun die Frage, ob er das Geld auch wert ist.

Alle Rasierer dieser Serie sind klein, leicht und so gut wie lautlos. Der Philips HS8460 ist hier natürlich nicht anders; kaum zu glauben, wenn dieser Silber-blaue Rasierer das erste Mal ergonomisch in der Hand liegt. Der Philips HS8460 ist für rund 119,89 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips HS8460…

                     

********************************************************************************************************************************

 

Rasierer im Test:          Philips HQ 6990 

rasiererBeschreibung:

Heute werden wir uns einmal den Philips HQ 6990 Elektrorasierer genauer ansehen. Nun, wir bei den Haarschneider24 Reviews waren bisher immer von Philips Geräten stark beeindruckt, aber die wirklich guten Rasierer befinden sich preislich immer in der Oberklasse. Welchen Rasierer sollten Sie also wählen, wenn Sie eine professionelle Rasur wollen, ohne Ihr Konto zu entleeren? Wenn Sie sich für die vielen Features und Vorteile teurer Rasierer interessieren, werden Sie sich mit Sicherheit auch für den Philips HQ6990 interessieren. Gucken wir also einfach mal, was diesen Rasierer so auszeichnet.

Eines der ersten Details, das uns aufgefallen ist, war dass der Philips HQ6990 über die Philips Super „Lift and Cut“ Technologie verfügt. Hierbei handelt es sich um die großartige Schneide-Technologie, die Philips sonst nur in den teuersten Rasierern einbaut. Es ist ein Zwei-Klingen-System; die erste Klinge hebt sachte das Haar an und die zweite schneidet es, um es so nah wie möglich an der Haut zu trimmen. Wenn man bedenkt, dass dies einer der großen Kaufgründe der teuren Rasiergeräte von Philips ist, war es wirklich großzügig, diese Technologie im HQ6990 zu verbauen. Der Philips HQ 6990 ist für rund 39,70 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips HQ 6990…

                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*