Bartschneider-Vergleich

bartschneiderVergleich der Bartschneider:

Der Philips QT4022/32  besticht vor allem durch seine schlanke Form und den Soft-Touch Griff. Er bringt gute Rasierergebnisse, vor allem im feinen Schnittbereich, der Preis liegt im Mittelfeld. Ein Gerät der höheren Preisklasse ist der Bartschneider Philips QT4090/32. Er bietet die komfortable Haarabsaugung in einen Sammelbehälter. Durch den leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku arbeitet das Gerät äußerst effektiv. Der Kaufpreis ist höher, als der von vergleichbaren Geräten. Der Philips  QG3270/32 zeichnet sich durch seine vielen Features aus, mit ihm verfügt man über ein großes, kreatives Potential zum Haar-Styling. Der Preis liegt dafür ausgesprochen günstig. Ein wahrer Alleskönner ist der Philips QS6160/32, Trimmer und Rasierer in einem und das zu einem Fairen Preis.

 

Mit dem Remington MB320C  lassen sich alle Basisfunktionen eines guten Gerätes ausführen. Zu diesem Preis ist das Gerät absolut günstig zu haben. Besonders günstig und dennoch ganz weit vorne liegt der BaByliss E842XE 3-Tage Bartschneider. Für den geringen Preis bietet der kleine, blaue Bartschneider eine ordentliche Leistung. Insgesamt betrachtet sind die Bartschneider von guter Qualität, jeder hat seine besonderen Stärken und Schwächen. Die Entscheidung für ein bestimmtes Gerät ist nach den individuellen Ansprüchen zu treffen.       

 

Bartschneider im Test:          Philips QT4090/32 

BartschneiderBeschreibung:

Der Bartschneider QT4090/32 von Philips ist ein Gerät für gehobene Ansprüche. Mit einer Längeneinstellung von 1 Millimeter bis 18 Millimeter bietet der Rasierer 18 schaltbare Schnittlängen in Millimeter-Stufen an. Für ein gleichmäßiges und exaktes Schnittergebnis besitzt der Rasierer einen flexiblen Konturen-Kamm, der sich bei jeder Bewegung dem Untergrund fließend anpasst. Eine äußerst komfortable Komponente, über welche der Bartschneider verfügt, ist der integrierte Vakuum-Sauger. Der Rasierer saugt die entfernten Haare während der Rasur ab und sammelt sie in einer transparenten Auffangkammer, die sich abnehmen und reinigen lässt. Der Bartschneider arbeitet mit wartungsfreien Klingen, sie müssen nicht geölt werden und sind selbstschärfend.

 

Mit dem Betriebsmodus für den Transport des Gerätes lassen sich die Tasten vorübergehend sperren. Ein Multifunktions-Display ist im Gerät integriert, es zeigt den Akkuzustand und die eingestellte Schnittlänge an, die eingeschaltete Transport-Sicherung wird dort ebenso sichtbar vermerkt. Im Zubehör enthalten ist ein Präzisions-Trimmer, den der Bartschneider zur exakten Abgrenzung von Konturen und für die Koteletten- und Nacken-Rasur einsetzt. Der Philips QT 4090/32  lässt sich mit Stromanschluss oder auch kabellos betreiben. Mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku erhält das Gerät den notwendigen Energie-Pegel für seine kraftvollen Einsätze. Wer mehr Geschwindigkeit wünscht, bedient einfach die Turbo-Taste und erhält eine noch schnellere Leistung. Der Philips QT 4090/32 ist für rund 79 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips QT4090/32…

                    

 

********************************************************************************************************************************

Bartschneider im Test: Philips QA6160/32 Styleshaver bartschneiderbartschneiderbartschneiderbartschneiderbartschneider

BartschneiderBeschreibung:

Der neue Bartschneider von Philips heißt QS6160/32 Styleshaver. Er ist ein wahres Multitalent, und lässt in der Kreativität keine Wünsche übrig. Es lässt sich mit dem Styleshaver jeder gewünschte Look kreieren.  Ob nun Rasieren, Bartschneiden, oder Trimmen mit einigen Handbewegungen erzielt man mit dem zweiseitigem elektr.  Bart-Styler und Rasierer das gewünschte Ergebnis.  Er bietet alles was Sie für einen perfekt gestylten Bart, einen Drei-Tage-Bart oder eine glatte hautschonende Rasur benötigen.

Der neue Bartschneider bringt einen Ladestand mit und ist mit der neusten Akku Technologie ausgestattet, einem Lithium-Ionen Akku. Der Philips QS6160/32 ist für rund 104€ zu haben.   Weiter zum Testbericht Philips QS6160/32

                     

 

********************************************************************************************************************************

Bartschneider im Test:        Philips QT4022/32 

bartschneiderBeschreibung:

Der neue Philips QT4022/32 ist ein kompaktes, einfach zu bedienendes Bartpflegegerät. Er verfügt über eine stufenweise Längeneinstellung für die Schnittlänge mit 20 Stufen von 0,5 bis zu 10 Millimetern. Die Abstände zwischen jeder Stufe betragen nur 0,5 Millimeter, der Rasierer lässt sich dadurch sehr fein einstellen. Die Längen-Einstellungen lassen sich bei diesem Bartschneider über ein Zoom-Rad schnell und einfach auswählen. Es gibt eine zusätzliche Einstellung, die sich speziell für die Rasur eines Drei-Tage-Bartes eignet.

Der Bartschneider ist mit einer diamantartigen Karbonklinge ausgestattet. Diese Klinge bleibt dreimal so lange scharf, wie eine Edelstahl-Klinge und arbeitet vollkommen wartungsfrei. Der Klingen- und Kammaufsatz besitzt abgerundete Enden, dies schont die Haut und beugt Verletzungen vor. Durch den aufladbaren Akku ist der Bartschneider kabellos zu betreiben, mit dem mitgelieferten Netzteil kann der Rasierer auch per Steckdose genutzt werden. Der Philips QT4022/32 Rasierer ist abwaschbar und leicht zu reinigen. Dieser Bartschneider ist für rund 45 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips QT4022/32…

                   

 

********************************************************************************************************************************

Bartschneider im Test:         Philips QG3270/32 

Beschreibung:

Der  Philips QG 3270/32 ist ein wahres Multitalent. Der Rasierer bringt eine eigene Dockingstation mit, auf der er in einem Schnellladungs-Modus bequem aufgeladen wird. Von der Station aus ist der Bartschneider einsatzbereit und er hat seinen festen Platz im Badezimmer. Im Inneren ist das Gerät mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet, der über eine langanhaltende Akku-Leistung verfügt. Die eingesetzten Klingen im Bartschneider sind extrem scharf und sorgen so für eine rasche und gründliche Rasur. Durch die abgerundeten Kanten des Profils am Klingenkopf wird die Rasur besonders schonend für die Haut durchgeführt. Der Bartschneider ist in der Anwendung ausgesprochen vielseitig und stellt gerade für diejenigen, die gerne ihren eigenen Stil zum Ausdruck bringen eine Reihe nützlicher Features bereit.

 

Zum Bartschneider gehören verschiedene Stylingaufsätze, die für unterschiedliche Rasuren vorgesehen sind, insgesamt sind acht Betriebsarten verfügbar. Der vollständige Trimmer kreiert trendige Rasuren für Bart- und Kopfhaar. Nutzt man den vollständigen Trimmer ohne den Kammaufsatz, erhält man den beliebten Drei-Tage-Bart. Den Präzisionstrimmer setzt man ein, um mit dem Bartschneider exakte Konturen-Schnitte zu vollziehen. Der 41-Millimeter-Trimmer ist für das Styling des Kopfhaares einsetzbar, er sorgt für stets gleichmäßige Ergebnisse. Mit einem Kammaufsatz lässt sich der Bartschneider auf neun Schnittlängen einstellen. Der Kammaufsatz für den Rasierer erlaubt ebenfalls neun Schnittpositionen. Der Minirasierer ermögli­cht eine präzise Rasur bis ins Detail. Zudem wartet der Bartschneider noch mit einem Trimmer-Aufsatz für Nasen-, Augenbrauen- und Ohr-Haarentfernung auf. Sämtliche Styling-Aufsätze des Gerätes lassen sich feucht abwaschen. Der Philips QG3270/32 ist für rund 58 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Philips QG3270/32…

                    

 

********************************************************************************************************************************

Bartschneider im Test:        Remington MB320C 

Beschreibung:

Der Bartschneider Remington MB320C ist ein preisgünstiges, multifunktionales Gerät, das über alle Basis-Funktionen eines hochwertigen Haartrimmers verfügt. Das edle Design in Silber und Schwarz zeigt zeitlose Eleganz. Für alle Bartlängen und -formen, wie Schnurrbart, Vollbart oder Drei-Tage-Bart bietet der Bartschneider die notwendige Technik. Die Vielfalt moderner Frisuren und Rasuren ist beachtlich und der Trend liegt geht mehr und mehr zum individuellen Styling. Koteletten im Retro-Look, fünf Millimeter Schnitt mit dekorativen Gravuren oder gepflegter Vollbart, alles ist möglich mit dem Bartschneider von Remington. Die Klingen, die der Bartschneider mitbringt, sind mit einer speziellen DLC-Keramik-Beschichtung versehen, es handelt sich dabei um einen diamantartigen Kohlenstoff, der extrem hart ist.

 

Durch ihn bleiben die Messer scharf und müssen nicht gewartet werden. Der Lube for Life Qualitätshinweis meint, dass ein Nachölen bei diesem Bartschneider nicht erforderlich ist. Die professionelle Schneidleistung der Klingen sorgt für erstklassige Ergebnisse bei dem Bartschneider. Die Einstellung der Schnittlänge wird mit einem Drehrad ausgewählt, Längen von 1,5 bis 18 Millimetern sind in neun Stufen anwählbar. Mit einer Easy-View Einstellung wird die eingestellte Länge angezeigt. Der Bartschneider verfügt über einen internen Akku, mit dem er kabellos betrieben werden kann. Die Akku-Laufzeit beläuft sich auf etwa 40 Minuten. Ebenso arbeitet der Bartschneider über das, im Lieferumfang enthaltene Netzteil per Steckdosen-Anschluss. Für die Lade- und Nachladefunktion erfolgt eine Anzeige durch LED-Leuchten. Zum Lieferumfang gehören außerdem eine Reinigungsbürste und eine Aufbewahrungs-Tasche. Der Remington MB320C ist für rund 30 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht Remington MB30C…

                   

 

********************************************************************************************************************************

Bartschneider im Test:       BaByliss E843E Bartschneider 

Beschreibung:

Der BaByliss E843E 3-Tage Bartschneider eignet sich speziell für die Rasur eines trendigen Drei-Tage-Barts. Das Gerät ist technisch innovativ gestaltet und wartet mit diversen Extras auf. Das Klingensystem verfügt über einen elektrochemischen 3D-Schliff. Es ist zweiteilig, ein festes Messer aus Titanium arbeitet mit einem beweglichen Messer aus CMS-Edelstahl zusammen. Diese Kombination arbeitet verschleißfrei und bietet somit eine lange Lebensdauer. Die Klingen sind wartungsfrei, sie müssen nicht geölt werden. Anwählbare Schnittlängen gibt es in 30 Stufen von 0,5 bis 15 Millimetern in Abständen von 0,5 Millimetern. Hervorragend ist die Schnittführung konstruiert, unabhängig von der Neigung des Gerätes behält sie die eingestellte Schnittlänge bei. Dies führt zu hervorragenden Ergebnissen mit dem Bartschneider, die auch ungeübte Personen leicht erzielen können. Ein Präzisions-Trimmer lässt sich mit einer Schnittlänge von 7 Millimetern nutzen. Die zusätzliche Schnittlänge von 32 Millimetern kann zugeschaltet werden.

 

Was den BaByliss E843E 3-Tage Bartschneider zudem beliebt macht, ist sein stylishes Design in Kunststoff mit der transparenten Farbgestaltung in Blau und Weiß. Dieser Kunststoff ist äußerst robust. Für den Bartschneider kann der Akkubetrieb oder der Betrieb über den Netzstecker genutzt werden. Die Laufzeit einer Akkuladung beträgt etwa 30 Minuten bei Dauerbetrieb des Gerätes. Die Signale für die Betriebsbereitschaft und die Ladezeit werden am Bartschneider angezeigt. Zwei Geschwindigkeits-Stufen lassen sich schalten. Der Rasierer wird, für eine gründliche Reinigung in vier Elemente zerlegt. Mit einfachem Abspülen und der, im Lieferumfang enthaltenen, Reinigungsbürste lassen sich der Scherkopf und die Gehäuse-Elemente exakt säubern. Der BaByliss E83XE 3-Tage Bartschneider ist mit einer Drei-Jahres-Garantie des Herstellers versehen. Obwohl der Rasierer preiswert ist, kann er sich von seinen Fähigkeiten her, spielend mit teureren Geräten messen. Der BaByliss E83XE 3-Tage Bartschneider ist für rund 41,59 Euro zu haben. Weiter zum Testbericht BaByliss E843E 3-Tage Bartschneider…

                   


Eingehende Suchberiffe:

  • philips qt4090/32
  • Test Bartschneider
  • babyliss e843e 3-tage-bartschneider test
  • bartschneider vergleich
  • philips qt4022/32 testbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*